16. Februar – 09. April 2006

Ueli BergerInstallationen 1966-2006

Die Installationen von Ueli Berger entstehen seit Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit, die von zahlreichen gestalterischen und inhaltlichen Experimenten geprägt ist. Gemeinsamer Nenner der Arbeiten ist Bergers unstillbare Neugier: Eingeschliffene Gewohnheiten der Wahrnehmung werden hinterfragt, altbekannten Gegenständen werden neue Bedeutungen gegeben. Die Ausstellung gibt retrospektiv einen umfassenden Einblick in Ueli Bergers Werk, das stets interdisziplinär und multimedial angelegt ist.

Mittwoch, 15. Februar, 19 Uhr

Vernissage:

Ueli Berger. Installationen 1966-2006

Begrüssung und Einführung durch Marianne Burki, Leiterin Kunsthaus Langenthal. Anschliessend Apéro.