Annina Matter / Urs Zahn, HEAVY MODERN (Flaggen, Fähnchen & Wimpel), 2014, Foto: Martina Flury Witschi - Hauptpreis
Jonas Etter, Expected Landing Point, 2014, Foto: Martina Flury Witschi - Hauptpreis
Kyra Tabea Balderer, LABYRINTH OF VEHICLES, 2013, Foto: Martina Flury Witschi - Förderpreis
Nino Baumgartner, Ich gehe immer für Zukunft und besser und besser, 2014, Foto: Martina Flury Witschi
Linus Bill + Adrien Horni, P. 45 und P. 47, 2014, Foto: Martina Flury Witschi
Lena Amuat & Zoë Meyer, Rekonstruktion eines verlorenen Modells, 2014, Foto: Martina Flury Witschi
Sara Gassmann, Durch die Wand sehen und Die Eroberung der Mondberge, 2013, Foto: Martina Flury Witschi
Anja Schori, Untitled (Feathers and Shelf), 2013 und Feather-Form 1–7, 2011/2013, Foto: Martina Flury Witschi
Marietta Schenk, Rapport, 2013, Foto: Martina Flury Witschi
Livia Di Giovanna, Blizzard, 2013, Foto: Martina Flury Witschi
Rebecca Rebekka, Ohne Titel, 2010-2014, Foto: Martina Flury Witschi
Sara Gassmann, Wenn Platten im Erdinnern verschlungen werden, 2013, Foto: Martina Flury Witschi
Aeschlimann Corti-Preisträgerinnen und -Preisträger 2014: Kyra Tabea Balderer, Jonas Etter, Annina Matter, Urs Zahn

Aeschlimann Corti Stipendium

Das Aeschlimann Corti-Stipendium der Bernischen Kunstgesellschaft BKG ist das bedeutendste private Stipendium für bildende Künstle­rinnen und Künstler in der Schweiz. Teilnahmeberechtigt sind Kunst­schaffende bis zum 40. Lebensjahr, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Bern wohnen oder heimatberechtigt sind. Die Ausstellung im Kunsthaus Langenthal zeigt die ausgewählten und prämierten Werke des Wettbewerbs 2014.

Künstlerinnen und Künstler in der Ausstellung:
Lena Amuat & Zoë Meyer, Kyra Tabea Balderer, Nino Baumgartner, Linus Bill + Adrien Horni, Livia Di Giovanna, Jonas Etter, Sara Gassmann, Lukas Hoffmann, Alexander Jaquemet, Alain Jenzer,
Eva-Fiore Kovacovsky, Rebecca Rebekka, Karin Lehmann, Annina Matter / Urs Zahn, Gil Pellaton, Selina Reber, Tatiana Rihs, Marietta Schenk, Anja Schori, Gian-Andri Toendury, Vera Trachsel

Preisterägerinnen und Preisträger:
Hauptpreise: Jonas Etter und Annina Matter/ Urs Zahn
Förderpreis: Kyra Tabea Balderer

Jury:
Annick Haldemann, Jurypräsidentin, BKG
Raffael Dörig, Leiter Kunsthaus Langenthal
Renée Magaña, Künstlerin, Bern
Victorine Müller, Künstlerin, Zürich
Peter Stohler, Leiter Kunstzeughaus Rapperswil

Das Aeschlimann Corti-Stipendium der Bernischen Kunstgesellschaft BKG wird getragen von der Aeschlimann Corti-Stiftung und unter­stützt von Jobst Wagner (Präsident der BKG von 1994-2004), Alex Wassmer (Präsident der BKG 2004-2013), vom Kanton Bern, der Stadt Bern und der Burgergemeinde Bern.

Öffnungszeiten während den Ausstellungen

Mittwoch bis Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Feiertage

Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
CH-4900 Langenthal

+41 62 922 60 55

www.kunsthauslangenthal.ch