Kulturnacht


Programm

ab 19.00 Uhr
Kunstverein-Bar im Salon Bleu
Die traditionelle Bar des Kunstvereins-Vorstandes.

19.00–22.00 Uhr
Workshop «StromKlang»
Kreative Stromkreise schliessen und den Computer ganz nach der eigenen Pfeife tanzen lassen: ein kurzweiliger Workshop von rund 15 Minuten Dauer mit Kunstvermittlerin Yvonne Eckert. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

19.00–24.00 Uhr
Ausstellungen Matthias Gabi und Philipp Schwalb
Der in Niederbipp aufgewachsene und heute in Zürich wohnhafte Matthias Gabi beschäftigt sich unter dem Titel «Repro» mit der Geschichte und den Eigenheiten der fotografischen Reproduktion, beispielsweise in Bildbänden oder der Werbung. Ein Stockwerk höher entwickelt der in Genf lebende deutsche Maler Philipp Schwalb eine vielteilige neue Werkgruppe unter dem Titel «Seelengangdärung».

19.00–19.30/20.00–20.30/21.00–21.30/
22.00–22.30 Uhr
Kurzführungen durch die Ausstellungen
Einblicke ins Schaffen von Matthias Gabi und Philipp Schwalb mit Laura Breitschmid, Kunsthistorikerin.

19.00–24.00 Uhr
Soucoupes volantes: Fliegende Untertassen in der Porzi und im Kunsthaus
Genfer Kunststudierende forschen zu Langenthaler Porzellan mit Skulpturen, Installationen, Videos und Klanginstallationen in den ehemaligen Industrieräumen der Porzi und auf 170 neu gestalteten Tellern ausgestellt im Salon Bleu im Kunsthaus. Eine Zusammenarbeit mit der Haute école d'art et de design (HEAD) in Genf und der Porzellanfabrik Langenthal AG.

Zugang zu den Werken in verschiedenen Räumen der Porzi nur mit geführtem Rungang von 40 Minuten Dauer um 19.00, 20.30 und 22.00 Uhr. Ein Shuttlebus bringt Sie vom Kunsthaus zur Porzi und nach dem Rundgang zurück. Abfahrt vor dem Kunsthaus um 18.45, 20.15 und 21.45 Uhr.

19.30–20.00 Uhr
Die Porzi im Spiegel der europäischen Porzellan-Kultur
Magdalena Gerber spricht über ihre künstlerische Forschung im Rahmen des Projektes «Topographies of the Obsolete» zur Industriegeschichte des Porzellans von England bis Langenthal.

20.30–21.00/22.30–23.00 Uhr
CERAMISTIX – Electronic Sounds aus der Porzi
Klangtüftler der HEAD Genève zaubern Beats aus Klängen der ehemaligen Porzellanfabrik ins Kunsthaus.

21.30–22.00 Uhr
Porzellanreisen: Langenthal in Genf
Gespräch mit Katharina Hohmann und Magdalena Gerber (HEAD Genève) sowie Ruth Jäggi (Porzellanmalerin, Langenthal) über ihre Faszination für Porzellan und die Verbindungen nach Genf.

23.00 – 23.30 Uhr
Spotlight! Mit der Taschenlampe durchs Kunsthaus
Eine nächtliche Entdeckungstour durch die Ausstellungen.

 

 

 

Öffnungszeiten während den Ausstellungen

Mittwoch bis Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Feiertage

Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
CH-4900 Langenthal

+41 62 922 60 55

www.kunsthauslangenthal.ch