Cathy Josefowitz. The Thinking Body

26.08.2021 – 14.11.2021

Eröffnung: Mittwoch, 25.08.2021, ab 18 Uhr

In der bislang grössten Ausstellung des Werks von Cathy Josefowitz (1956–2014) wird die ganze Fülle ihres Schaffens gezeigt, in dem Malerei und Zeichnung im Dialog mit choreografischer Arbeit stehen. Im Zentrum steht dabei der Körper, in Bewegung und in Bezug zu anderen Körpern. Zu Lebzeiten kaum ausgestellt, lässt sich das umfangreiche Werk der kosmopolitischen Schweizer Künstlerin heute im Lichte aktueller Diskurse zu Figuration, Gender, Körper, Andersheit und Identität betrachten.

Literarische Führung

Sonntag, 19. September 2021
Sonntag, 24. Oktober 2021
Sonntag, 14. November 2021
jeweils 11.00 Uhr

Ein poetisch-literarischer Blick auf die Werke der Ausstellungen mit Michaela Wendt.

Führungen

Kunst über Mittag

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Mittwoch, 10. November 2021
jeweils 12.00 – 12.30 Uhr

Kurzführung für Kunsthungrige


Öffentliche Führung

Sonntag, 17. Oktober 2021
Sonntag, 7. November 2021
jeweils 14.00 Uhr

Rundgang durch beide Ausstellungen

Kunstbar

Mittwoch, 20. Oktober 2021
19.00 Uhr

Book-Release und Gespräch mit Inka ter Haar, anschliessend Barbetrieb.

Familienmorgen

Sonntag, 14. November 2021
10.00 – 12.00 Uhr

Wir schauen in den Spiegel und malen körpergross. Ein Morgen für die ganze Familie mit Anke und Züpfe.

Im Team mitwirken

Das Kunsthaus sucht

Personen ab 17 Jahren für Öffnen/Schliessen der Ausstellung, Empfang am Wochenende.

Freiwillige Personen für das Empfangsteam Mi-Fr Nachmittag.

mehr Informationen

Inka ter Haar. LOVE

26.08.2021 – 14.11.2021

Eröffnung: Mittwoch, 25.08.2021, ab 18 Uhr

Inka ter Haar (*1980) zeigt in ihrer ersten grossen Einzelausstellung im Kunsthaus Langenthal eine Werkserie neuer Arbeiten. Ihr Interesse gilt der Auseinandersetzung mit der figurativen Malerei, der Farbe als Material sowie der Thematisierung elementarer menschlicher Erfahrungen wie Identität, Liebe, Isolation, Lust und Gewalt. Ihre grossformatigen Malereien zeigen ein wiederkehrendes Vokabular symbolisch aufgeladener Bildelemente. Die leuchtenden Farbräume sind spärlich möbiliert; fragmentierte und grafisch reduzierte Motive rufen narrative Szenarien hervor: Die Bildelemente scheinen in unterschiedlichen Konstellationen miteinander in Beziehung zu treten oder explosionsartig auseinander zu driften.

Covid Zertifikat

Wie in allen Museen der Schweiz besteht im Kunsthaus Langenthal Zertifikatspflicht.

Informationen des BAG

Öffnungszeiten während den Ausstellungen

Mittwoch bis Freitag 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 –17.00 Uhr
Sonderöffnungen nach Absprache

Feiertage

Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
CH-4900 Langenthal

+41 62 922 60 55

www.kunsthauslangenthal.ch