Christian Ratti, Industriekultur, 2008, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Christian Ratti, Garderobe (unbedient), 2006/2016, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Christian Ratti, Pfeilkabinett, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Christian Ratti, Pfeil, die Strömungsrichtung anzeigend, 2015, Installation im Fluss Langete, Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Christian Ratti, aus dem Pfeilkabinett, 2016, Porzellanteller, bemalt, Foto: Martina Flury Witschi
Christian Ratti, Spurentunnel, 2016, an diversen Standorten in der Schweiz um Spurenbilder von Wildtieren zu sammeln
Christian Ratti, Kleines Flugzeug aus dem Primetower, 2012/2016, gefaltete Tauserndernote
Christian Ratti und Martin Frey, Röhre auf Rolltreppe, 1998, Film, 4'
Christian Ratti, Blick aus Einflugsloch für Alpenseegler im Kunsthausturm Foto: Hanspeter Bühler und Christian Ratti, 2015
Christian Ratti (Büro für Wildtierarchitektur), Geburtshelferkröte (Glögglifrosch) aus Entwässerungsschacht gehoben, Langenthal 2015
Adam Cruces, Untitled, 2015, Videostill, Masse variabel
Adam Cruces, Landscape, 2016, Sprayfarbe auf Plastik, Red Light Gels, 280 x 500 cm, Installation Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Adam Cruces, Figures, Installation Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Adam Cruces, Still Life with Watermelon (After Raphaelle Peale), 2015, Uhrwerk, Batterie, Digitalprint auf Leinwand, 27 x 50 cm
Sinae Yoo, More or Less Human, 2015, Videostill
Sinae Yoo, Still aus der neuen Videoarbeit, 2016
Sinae Yoo, The Ridiculous Accuracy in Our Time, Keramik, Plexiglas, LED, 2016 Foto: Martina Flury Witschi
Sinae Yoo, Keramik/mixed media Objekt, 2016
Sinae Yoo, Still aus der neuen Videoarbeit, 2016

Adam Cruces, Sinae Yoo. What a Silencer Sounds Like
Christian Ratti. Einmischungen und Tauschereien aller Art

Adam Cruces, Sinae Yoo. What a Silencer Sounds Like

Klingt ein Schalldämpfer wirklich so wie im Krimi, und weshalb bewegen Autofahrer im Film ständig das Steuerrad? Warum waren für Koreaner einst exotische Früchte nur als zuckrige Konserve echt? Die produktive Fehlinterpretation von Situationen und Dingen durch Popkultur oder kulturellen Austausch bildet sowohl für Sinae Yoo (*1985) als auch Adam Cruces (*1985) eine Grundlage für ihre künstlerische Arbeit. Sowohl die Koreanerin als auch der Amerikaner, die beide in der Schweiz leben, haben für die Ausstellung umfang-reiche neue Werkserien mit Videos, Installationen und Keramiken entwickelt. Darin gehen beide Kunstschaffende je auf ihre Weise den Fragen nach, wie Vorstellung und Wahrnehmung gegeneinander verschoben sind und wie virtuelle und physische Wirklichkeiten verknüpft werden können.

Christian Ratti. Einmischungen und Tauschereien aller Art

Dolologie, Kamindirektor, Wildtierarchitektur, Spaziergangs-wissenschaft – hinter diesen ungewöhnlichen Wortschöpfungen verbirgt sich eine langjährige Auseinandersetzung des Künstlers Christian Ratti (*1974) mit dem Schweizer Kultur- und Naturraum. Im Austausch mit Laien und Spezialisten erarbeitet er Projekte, die sich an der Schnittstelle zu Ökologie, Aktivismus, Urbanistik und Industriegeschichte bewegen. Die Ausstellung in Langenthal gibt Einblick in sein bisheriges Schaffen. Zudem startet Ratti neue Einmischungsversuche in und um das «Choufhüsi», in dem sich das Kunsthaus befindet. Ratti steigt zu den Alpenseglern im Turm, setzt eine Installation in den Fluss Langete, platziert ein Objekt in die Vitrine der  Goldschmiede und bietet mit dem Reisebüro im Parterre eine Reise nach Karlsbad (CZ) ein, wo heute das «Langenthaler Porzellan» hergestellt wird.
Führungen sind Teil von Rattis künstlerischer Praxis. Es finden deshalb verschiedene solche Künstler-Führungen in und um das Kunsthaus statt.

Öffnungszeiten während den Ausstellungen

Mittwoch bis Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Feiertage

Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
CH-4900 Langenthal

+41 62 922 60 55

www.kunsthauslangenthal.ch