Manuel Saiz. Train Time Zeit Zug, 2010, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Taiyo Oronato & Nico Krebs, Dust Street, 2012
Oliver Laric, Ise Jingu, 2012 und Art of War, 2012, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi
Matilde Cassani, Sacred Spaces in Profane Buildings, 2010-2012
Matthias Wermke & Mischa Leinkauf, Zwischenzeit, 2008
Laura Seguy, 30:33:37, 2005-2008, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal, Foto: Martina Flury Witschi

Hier beginnt die Welt

Künstlerinnen und Künstler:
Matilde Cassani, Sam Graf, Wilhelm Felber, Oliver Laric, Taiyo Onorato & Nico Krebs, Cora Piantoni, Niko Princen, Patricia Reed, Manuel Saiz, Laura Seguy, Christoph Wachter & Mathias Jud, Matthias Wermke & Mischa Leinkauf, Renatus Zürcher

Wir werden immer mobiler, pendeln, reisen, wandern aus, machen die Ausbildung auswärts, kehren zurück oder bleiben weg, verschi­cken Dinge und Daten. Gleichzeitig kommt die Welt zu uns – via Medien, im globalen Warenverkehr, als Arbeitskraft, als Tourist. Die Gruppenausstellung handelt vom Weggehen und Heimkommen, von Menschenströmen und Datenflüssen, vom Öffnen von Fenstern und Türen, von geschrumpften Distanzen und den Auswirkungen all dessen auf lokale Identitäten.

Opening hours during exhibitions

Wednesday to Friday 2 pm – 5 pm
Saturday and Sunday 10 am – 5 pm
Closed Monday and Tuesday

Holidays

Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
CH-4900 Langenthal

+41 62 922 60 55

www.kunsthauslangenthal.ch